Hotel

Erbaut im Jahre 1907, 1996 von Grund auf saniert und erweitert, eingebettet in ein wunderschön angelegtes, durch ästhetische Bepflanzung sowie einen natürlichen Wasserlauf mit Teich geprägtes parkähnliches Anwesen inmitten des Kurortes Oybin, umsäumt von der romantisch anmutenden Kulisse der umliegenden Berge, lädt Sie unser familiär geführtes Jugendstilhotel ein, sich Zeit füreinander  zu nehmen und mit allen Sinnen zu genießen.

Zimmer

Alle unsere auf drei Ebenen gelegenen, dem Gesamtcharakter des Hauses entsprechend stilvoll, behaglich und einladend eingerichteten vierzehn Gästezimmer (zwei Einzel-, acht Doppelzimmer, zwei Junior-Suiten, zwei Appartements) sind mit Dusche/WC, Fön, TV, kostenfreiem WLAN und Telefon ausgestattet.  

Den Panorama-Blick in Richtung Berg Oybin mit seiner geheimnisvollen Burgruine, Hochwald mit Aussichtsturm, Scharfenstein oder anmutender Ortsumgebung gibt es gratis dazu, die absolute Ruhe ist ohnehin inklusive!

Tradition

Anne-Katrin & Stefan Jungnitz

Uns in die lange Tradition des Hauses einreihend, haben wir uns das anspruchsvolle Ziel gesetzt, das Parkhotel Oybin jeden Tag aufs Neue zu einem Ort zu entwickeln, an den man gern kommt, um zu genießen und sich Zeit füreinander  zu nehmen.